Nachrichten aus der Welt

US-Richter verhindert Donald Trumps TikTok-Verbot

Die Entscheidungen der Donald Trump-Administration, die TikTok in den USA schon lange verbieten wollte, wurden vom Richter blockiert. Der Richter erklärte, dass die in der heute angekündigten Entscheidung getroffene Verbotsentscheidung möglicherweise „vorwärts“ gegangen sei.

Eine der beliebtesten Social-Media-Plattformen von heute Tick ​​Tackkämpft seit langer Zeit gegen die Vereinigten Staaten. Präsident der Vereinigten Staaten Donald TrumpHerunterladen der chinesischen Social-Media-Plattform Verbot er machte sogar Schritte.

Während Donald Trump versuchte, TikTok einen Schritt voraus zu sein, traf der Bundesrichter in den USA heute eine neue Entscheidung. Richter Carl Nichols am Bezirksgericht Washington DCfür die Entscheidung des Handelsministeriums, den Antrag in der heute angekündigten Entscheidung zu verbieten.es könnte zu weit gegangen sein‚er benutzte den Ausdruck.

Der Kampf zwischen Trump und TikTok:

Tick ​​Tack

Richter Carl Nichols mit dieser Entscheidung gegen die TikTok- und Anwendungsfirma der Donald Trump-Administration Wirtschaftssanktionen wurden ebenfalls verhindert. TikTok, das seit langem von Donald Trump verhindert wurde, kehrte mit den letzten Entscheidungen zurück, die am Rande dieser Blöcke getroffen wurden.

Der Krieg zwischen Donald Trump und TikTok eskalierte am 3. August. Trump setzte TikTok am 15. September ein, wenn sein US-Arm nicht an eine amerikanische Firma verkauft wird. dass sie verbieten werden hatte erklärt. Am 6. August hatte er zwei Dekrete unterzeichnet, um jegliche Geschäfte mit TikTok und WeChat zu verbieten.

Tick ​​Tack

WhatsApp bringt Einkaufsfunktion mit, um mehrere Produkte in den Warenkorb zu legen

Trump, der nicht möchte, dass TikTok aufgrund nationaler Sicherheitsbedenken unter chinesischer Kontrolle steht, hat am 14. August die Operationen von byteDance in den USA durchgeführt Zur Entsorgung innerhalb von 90 Tagen hatte ein neues Dekret unterzeichnet. Während dieser Zeit wurde angegeben, dass Microsoft in Verhandlungen über den Kauf von TikTok war. Am 13. September soll ByteDance bei Oracle unterschrieben haben.

Wenn die Daten den 18. September anzeigen, hat das US-Handelsministerium den Antrag im Land ab dem 20. September gestellt dass sein Download verboten wird hatte erklärt. Diese Entscheidung wurde auf den 27. September verschoben, als die Oracle-Walmart-Partnerschaft bekannt gab, dass sie einen möglichen Vertrag zum Kauf des US-Arms von TikTok unterzeichnen würde. Aber bevor die Entscheidung in Kraft trat vor ein paar Stunden Das Bundesgericht in Washington hat das TikTok-Verbot vorübergehend ausgesetzt.

Quelle :
https://tr.sputniknews.com/abd/202012081043364356-abdde-trumpin-tiktok-kisitLAMAina-mahkeme-engeli/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"