Nachrichten aus der Welt

Jeder sollte aufgrund der Epidemie wissen: Veränderungen in unserem Körper durch kalte Wetterbedingungen

Das kalte Wetter, das mit den Wintermonaten einhergeht, wirkt sich auch äußerst effektiv auf unseren Körper aus. Wir müssen diese Auswirkungen und die von ihnen verursachten Veränderungen kennen, insbesondere da wir uns in einer Pandemie befinden.

Nach einem langen Sommer und Herbst mit der Auswirkung der Pandemie ist die Wintersaison gekommen und liegt vor uns. Ein langer Zeitraum von 3 Monaten es gibt. Aus diesem Grund müssen wir Vorsichtsmaßnahmen besser als je zuvor treffen und unser Immunsystem stärken.

Eine der grundlegendsten Voraussetzungen, um unser Immunsystem stark zu halten, ist das genaue Kennenlernen unseres eigenen Körpers. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, sprechen wir über einige Veränderungen, die fast jeder im Winter im Körper sehen kann, und darüber, was Sie tun müssen, um damit umzugehen.

7 Veränderungen in unserem Körper im Winter:

  • Unsere Zunge arbeitet mehr und dies führt tatsächlich zu rissigen Lippen,
  • Falten auf unserer Haut neigen dazu, zuzunehmen,
  • Zahnschmerzen, die durch das Trinken von etwas Kaltem auftreten, werden ständig wahrgenommen.
  • Unser Blutzucker steigt aufgrund von Stress, so dass wir mehr Gewicht zunehmen können,
  • Wenn wir unserem Körper die Möglichkeit bieten, sich zu wärmen, werden wir leichter Kalorien verbrennen.
  • Unsere Augäpfel trocknen aus und unsere Sehqualität sinkt.
  • Wir können mindestens so viel intensiven Durst haben wie in den Sommermonaten.

Unsere Zunge arbeitet mehr und dies führt zu rissigen Lippen: Welche Verbindung besteht also zwischen ihnen?

rissige Lippe

Wenn das Wetter sehr kalt ist, fühlen wir unsere Lippen trocken und knacken. Unsere Zunge übernimmt und wir versuchen oft, unsere Lippen zu befeuchten, die unwillkürlich austrocknen. Wenn dies jedoch zur Gewohnheit wird, werden unsere Lippen brechen; weil unser Speichel aufgrund seiner chemischen Struktur Es verdunstet sehr schnell und trocknet unsere Lippen.

Aus den gleichen Gründen nehmen die Falten auf unserer Haut tendenziell zu:

Haut bei kaltem Wetter

Genau wie das, was auf unseren Lippen passiert im Falle von Trocknung und Rissbildung Auf unserer Haut werden ähnliche Effekte beobachtet wie auf unserer Haut. Falten aufgrund von Trockenheit nehmen jedoch zu, da wir unsere Haut nicht bei jeder Gelegenheit mit Feuchtigkeit versorgen können. Dies sollte regelmäßig gefüttert werden, um dies zu verhindernBei Bedarf sollten wir Feuchtigkeitscremes ohne Nahrungsergänzungsmittel verwenden.

Zahnschmerzen, die durch das Trinken von etwas Kaltem auftreten, treten ständig auf:

Jack Nicholson

Wenn Sie einen empfindlichen Zahn haben, haben Sie erfahren, was ein kaltes Getränk verursachen kann. In der Tat tritt eine ähnliche Situation während der Wintermonate auf. Wenn Sie kaltes Wetter zulassen durch die Stimulation der Nervenenden in Ihren Zähnen und Zahnfleisch verursacht Schmerzen oder Schmerzen. Mit einem Schal können Sie Ihren Mundbereich abdecken und Ihre Zähne bei kaltem Wetter schützen.

Unser Blutzucker steigt aufgrund von Stress, so dass wir mehr Gewicht zunehmen können:

zunehmen

Aufgrund des kalten und bewölkten Wetters werden mehr Stresshormone in unserem Körper ausgeschieden. Dies zeigt die Notwendigkeit, den Zuckergehalt im Blut zu erhöhen. Der durch Zucker ansteigende Blutzucker steigt in den Wintermonaten auch mit der Nahrung an. eine ausgewogenere Ernährung Muss. Wenn möglich, müssen wir die Kalorien verbrennen, die wir durch kleine Übungen zu Hause bekommen.

Wenn wir unserem Körper die Möglichkeit geben, sich selbst zu erwärmen, werden wir leichter Kalorien verbrennen:

Sport im Winter

Während viele Menschen in den Wintermonaten schneller oder schneller an Gewicht zunehmen, kann kaltes Wetter tatsächlich auf andere Weise beim Abnehmen helfen. Dazu müssen wir jedoch die warme Umgebung in unseren Häusern lassen und unseren Körpern erlauben, sich selbst zu erwärmen. Unsere Spaziergänge bei kaltem Wetter, indem wir uns eng anziehen und alle Vorsichtsmaßnahmen treffen Es ist fast eine „Herausforderung“ für unseren Körper weil es anfängt, zusätzliche Energie zum Aufwärmen aufzuwenden. Zum Beispiel ist der Tremorreflex eines der Ergebnisse dieser Situation und beschleunigt die Kalorienverbrennung.

  • Warnung: Bei kaltem Wetter sollten Sie Ihren Körper vollständig schützen und Ihre Grenzen nicht zu sehr überschreiten. Besonders da wir während der Pandemie in unseren Häusern bleiben, können Sie Ihr Zuhause etwas mehr kühlen oder die Übungen in einem kühleren Raum machen, damit Ihr Körper seine eigene Wärme erzeugen kann.

Unsere Augäpfel trocknen aus und unsere Sehqualität sinkt:

trockene Augen

Der dünne Tränenfilm, der unsere Augen schützt, ist sehr empfindlich gegenüber trockener Luft und Wind und trocknet schnell. Aus diesem Grund blinken wir in den Wintermonaten mehr und versuchen, den Augapfel feucht zu halten. Wenn Sie trockene Augen haben, mit Genehmigung eines Augenarztes Sie können das Problem mit einer künstlichen Augenfeuchtigkeitscreme lösen.

Zumindest in den Sommermonaten kann es zu starkem Durst kommen:

Durst

Ja, wir haben in den Sommermonaten mehr Durst, weil wir ständig schwitzen und den Flüssigkeitsbedarf in unserem Körper beseitigen. Im Winter werden wir im Vergleich zu den Sommermonaten weniger Wasser verbrauchen, da wir viel weniger schwitzen, aber das ist nicht der Fall. Im Winter schwitzen wir und scheiden die Flüssigkeit aus, die wir nicht durch Urin aus unserem Körper entfernen können, und wir haben genauso oft Durst wie in den Sommermonaten.

Was sind die Aufgaben der verschiedenen Fettzellen im menschlichen Körper?

Haben Sie in den Wintermonaten eine der oben genannten Eigenschaften bemerkt? Sie können Ihre Gedanken mit uns in den Kommentaren teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"