Nachrichten aus der Welt

Geekbench-Ergebnisse von Intel Core i9-11900K veröffentlicht

Die Geekbench-Ergebnisse des Rocket Lake-Prozessors i9-11900K der 11. Generation, der voraussichtlich Anfang nächsten Jahres in den Regalen erscheinen wird, sind erschienen. Der Prozessor mit 8 Kernen und 16 Threads kann mit einer maximalen Frequenz von 5 GHz betrieben werden.

Das Topmodell der Rocket Lake-Prozessorfamilie der 11. Generation des US-amerikanischen Technologieriesen Intel, das in den kommenden Zeiträumen veröffentlicht wird Intel Core i9-11900K Die Testergebnisse der Asche des Singularity-Spiels sind online durchgesickert. Die Ergebnisse des Twitter-Benutzers Tum_Apisak, der für Lecks bekannt ist, zeigen die Funktionen des Prozessors.

Wenn wir uns die Bilder ansehen, den neuen Prozessor von Intel 3,5 GHz Wir können sehen, dass es mit der Grundfrequenz läuft. 1080p und 1440p Der Prozessor, der in zwei verschiedenen Tests die 60-FPS-Grenze überschritten hat, zeigte eine signifikante Verbesserung gegenüber dem i9-10900K der vorherigen Generation, während er bei einer Bildrate von 1080p um 11,1% hinter AMDs 32-Thread-Monster Ryzen 9 5950X lag. bleiben.

Geekbench 5-Ergebnisse des Intel Core i9-11900K enthüllten:

Intel Core i9-11900K Geekbench Ergebnisse

Es ist zu beachten, dass Ashes of The Singularity-Tests keine endgültigen Ergebnisse für die CPU-Leistung liefern. Zu diesem Zeitpunkt ist der Twitter-Benutzer auch der Prozessor Geekbench 5 teilte auch die Ergebnisse. Die Ergebnisse zeigen, dass der Prozessor mit 8 Kernen und 16 Threads geliefert wird. Getestet auf HP Omen 30L Computer und 3,4 GHz die Grundfrequenzgeschwindigkeit des i9-11900K Bis 5,0 GHz An den freigegebenen Bildern können wir erkennen, dass das Übertakten genauso unterstützt wird wie.

Es ist noch nicht bekannt, ob diese Lecks sicher sind, aber es besteht die Möglichkeit, dass Intel erneut die Krone des besten Gaming-Prozessors übernimmt. Weil der vorherige i9-10900K Sogar das Modell ist einer der leistungsstärksten Prozessoren unserer Zeit.

Apple arbeitet über 32-Core-Prozessoren für Mac-Geräte des oberen Segments

Auch diese Karte ist noch in Entwicklung Es sollte auch beachtet werden, dass das endgültige Modell, das veröffentlicht werden soll, eine höhere Leistung bieten kann. Wir müssen etwas länger warten, um Antworten auf all diese Fragen zu erhalten und zu sehen, was der Prozessor in der realen Welt tun kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"