Eine Funktion, auf die Benutzer jahrelang gewartet haben, wurde Spotify endlich hinzugefügt

Der schwedische Musik-Streaming-Riese Spotify arbeitet an einer Funktion, mit der Benutzer lokale Audiodateien über die App auf ihren Handys abspielen können. Mit dieser Funktion können Benutzer Musik abspielen, die direkt von Spotify auf ihre Geräte heruntergeladen wurde.

Einer der beliebtesten Musik-Streaming-Dienste der Welt dank seiner riesigen Bibliothek, Musikerkennungsfunktionen und kostenlosen Nutzung für Benutzer Spotifyarbeitet weiter an neuen Funktionen. In diesem Zusammenhang testet der Musikriese, der den Benutzern viele neue Funktionen bietet, jetzt die lokale Musikwiedergabefunktion. Wie der Name schon sagt, Benutzer mit dieser Funktion, können Musik abspielen, die von Spotify auf ihre Telefone heruntergeladen wurde.

Die Quelle der Vorwürfe stammt aus einem Screenshot, den die Reverse Engineering-Expertin Jane Manchun Wong auf ihrem Twitter-Account veröffentlicht hat. Im Screenshot gibt es eine Funktion, mit der Spotify lokal gespeicherte Audiodateien in der Android-Bibliothek anzeigen kann. Das auch auf dem Telefon gespeicherte Dateien Dies bedeutet, dass Sie es in Spotify abspielen können.

Es ist nicht bekannt, wann Spotify die neue Funktion veröffentlicht:

Sobald die neue Funktion von Spotify verfügbar ist, müssen Benutzer dies tun Gehen Sie zu „Gerätedateien anzeigen“. Durch Aktivieren der Option können sie alle Audiodateien auf ihren Smartphones in der Spotify-Bibliothek anzeigen.

Diese Funktion bietet Spotify derzeit über die Synchronisierung in der Desktop-App. Android Es wird den Benutzern mit seiner Veröffentlichung großen Komfort bieten. Es ist nicht bekannt, ob Spotify diese Funktion für Premium-Benutzer oder für den Dienst aller Benutzer öffnet. Da jedoch keine Internetverbindung erforderlich ist, ist an dieser Stelle die Funktion verfügbar für alle Benutzer scheint vernünftiger zu präsentieren.

Tinder gibt die Nutzungsdetails des Benutzers im Jahr 2020 bekannt

Diese neue Funktion wann Es gibt keine Informationen, die Benutzern angeboten werden, aber branchennahe Quellen schätzen, dass die Funktion in einigen Monaten bei Benutzern ankommen wird. Wenn es neue Entwicklungen zu diesem Thema gibt, werden wir Sie weiterhin informieren. Bleiben Sie auf dem Laufenden, um über die Entwicklungen in diesem Prozess informiert zu werden.

Die mobile Version verlassen