Nachrichten aus der Welt

Die Preise für Gebrauchtwagen fallen zum ersten Mal seit 1 Jahr

Nach Angaben von Cardata sind die Gebrauchtwagenpreise zum ersten Mal seit einem Jahr gesunken. Branchenkenner sagen voraus, dass die Preise in der kommenden Zeit weiter sinken werden.

Die COVID-19-Pandemie hat die Automobilindustrie wie alle Branchen und Länder tief getroffen 2020 Die Automobilpreise stiegen, als gäbe es das ganze Jahr über kein Morgen. Die Tatsache, dass Fabriken aufgrund des Coronavirus geschlossen wurden und die Produktion neuer Fahrzeuge zurückging und mehr Menschen aufgrund sozialer Distanzregeln auf private Fahrzeuge anstatt auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgingen, störte das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage beim Autoverkauf. Die Preise steigen mit der Lichtgeschwindigkeit hat verursacht

Die harte zweite Welle der Pandemie und das Bestehen einer wirtschaftlichen Unsicherheit scheinen sich negativ auf den Autoverkauf ausgewirkt zu haben. Nach Angaben der Automotive Distributors Association (ODD) lag der Automobilabsatz im November im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. um 37,8 Prozent Es waren 80 Tausend 141 Stück. Die Branche prognostizierte jedoch, dass der Umsatz die Schwelle von 90.000 überschreiten würde.

„Nur 5 Fahrzeugmodelle blieben in der niedrigsten SCT-Skala“

Verkauf aus zweiter Hand

ODD-Präsident Ali Bilaloğlu sprach mit Dünya.com über das Thema und sagte, dass die Verkäufe unter den Erwartungen lagen. „Die Wertschätzung der türkischen Lira liegt in den Augen des Verbrauchers schuf die Erwartung, dass die Preise sinken werden. Die neu eingeführten Pandemiemaßnahmen führten zu einer gewissen Demoralisierung der Gesellschaft. Dies wirkte sich negativ auf den Umsatz aus. Wenn nur noch 5 Fahrzeugmodelle in der niedrigsten SCT-Skala verbleiben Die Auswahl der Verbraucher war äußerst begrenzt. „“ benutzte die Ausdrücke.

Im Gespräch mit Dünya.com führt Husamettin Yalçın, General Manager von Cardata, dem Second-Hand-Preisunternehmen, den Rückgang auf die folgenden drei Punkte zurück:

  • Verbraucher, die Gebrauchtfahrzeuge kaufen möchten, Wechselkurs zurückgeben Aufgrund der Tatsache, dass er aufgehört hat, seine Fremdwährung zu ändern, und den Verkauf seines Fahrzeugs auf einen weiteren Termin verschoben hat.
  • Erfahrung in Fremdwährung, Wirtschaft und Pandemie instabiler Zustand veranlasste die Verbraucher, eine „abwartende“ Politik zu verfolgen. Deshalb ist die Nachfrage nach Gebraucht- und Neuwagen im November gesunken.
  • Der Verbraucher, der die Entscheidung zum Kauf eines neuen Fahrzeugs aufgegeben hat, Werkzeugwechsel aus zweiter Hand Das Angebot auf dem Markt ging zurück, weil es nicht genutzt wurde.

Sowohl Preissenkungs- als auch Zinskampagnen wurden nacheinander angekündigt

Gebrauchtwagenpreise

Die meist beworbenen Marken und Modelle auf dem Gebrauchtwagenmarkt im Oktober

Yalçın erklärte, dass der Rückgang der Nachfrage nach Gebrauchtwaren auch zu einem Preisverfall geführt habe. „Seit 1 Jahr auf dem Vormarsch Die Nachfrage nach Gebrauchtfahrzeugen und die Preise fielen zum ersten Mal. Darüber hinaus konnten Ladenbesitzer und Verkäufer, die seit langem teure Gebrauchtfahrzeuge halten, unter diesen Bedingungen die Belastung durch höhere Lagerkosten nicht tragen und senkten die Preise. Wir haben festgestellt, dass der Preisrückgang im November aus zweiter Hand im Durchschnitt zwischen 6 und 12 Prozent lag. „“ Er sprach in der Form.

Emre Ayyıldız, General Manager von Garenta und ikinciyeni.com, erklärte, dass der richtige Zeitpunkt für den Kauf eines Fahrzeugs durch die Verbraucher näher rückt. „Wir haben erwartet, dass sich die Wechselkurse auf die Fahrzeugpreise von Null als Kampagne senken, und die Verbraucher hatten auf den letzten Monat gewartet, weil sie diese Erwartung hatten. Es passierte auch wie erwartet Sowohl Preissenkungs- als auch Zinskampagnen wurden nacheinander angekündigt. Das Ausbalancieren des Wechselkurses auf diesen Niveaus bietet zunehmend geeignete Möglichkeiten für Gebraucht- und Neufahrzeuge. sagte.

Umsatzrückgang von bis zu 90 Prozent beim Verkauf von Autohandelsinstituten

Gebrauchtwagen

Ein Schritt zur Senkung der Gebrauchtwagenpreise spricht: „Einfuhrgenehmigung“

Muhammed Ali Karakaş, CEO von Otomerkezi.net, gab noch bemerkenswertere Aussagen ab und erklärte, dass der Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen in den letzten drei Wochen fast eingestellt worden sei. „Die Zunahme der Beschränkungen und der Anstieg der Zinssätze aufgrund der Pandemie führten ab dem 15. November zu einem Rückgang der Verkäufe von Autohandelsinstituten um bis zu 90 Prozent. Aufgrund der Epidemie und der auferlegten Beschränkungen besteht eine ernsthafte Besorgnis über die Bürger. Die Ausgaben wie Miete und Personal aller kleinen und großen Unternehmen, die Autokäufe und -verkäufe tätigen, werden auf die gleiche Weise fortgesetzt.

Wir stehen vor einem ernsthaften finanziellen Verlust in der Gebrauchtwagenindustrie, da die Preise aufgrund von Panikverkäufen plötzlich um 7 bis 8 Prozent gesenkt werden. Der Dezember ist der richtige Zeitpunkt für den gesunden Verbraucher, sein Fahrzeug zu erneuern oder ein neues Fahrzeug zu kaufen, da es an Lagerbeständen bei Fahrzeugen mit einem Kilometerstand, am Verlauf der Pandemie und an einem möglichen Preisanstieg mangelt. Er sprach in der Form.

Quelle :
https://www.dunya.com/sektorler/otomotiv/ikinci-el-otomobilde-bir-yil-sonra-fiyat-dustu-haberi-602666

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"