Nachrichten aus der Welt

Der ehemalige israelische Raumfahrt-Sicherheitschef argumentiert, dass Aliens existieren und mit den USA verhandeln

Eine neue verwirrende Behauptung über Außerirdische ist der ehemalige israelische Raumfahrtsicherheitschef Prof. Es kam von Haim Eshed. Eshed sagte, dass Aliens existieren, aber sie erscheinen nicht, weil sie denken, dass die Menschen nicht bereit sind, und erklärte, dass Donald Trump die Existenz von Aliens erklären will und dass Aliens dies nicht wollen.

Außerirdische, die seit Jahrzehnten Gegenstand der weltweit am meisten diskutierten Verschwörungstheorien sind, haben sich zu einem bemerkenswerten Thema entwickelt. Ehemaliger israelischer Raumfahrtchef Prof. Haim Eshed In einer Erklärung von wurde festgestellt, dass es tatsächlich Außerirdische gibt, die jedoch nicht erschienen sind, weil die Menschen nicht dazu bereit waren.

Eshed, 87, sagt, er habe diese Dinge schon lange vorher gewusst, aber die Bedingungen waren nicht richtig. Was sie wissen vor Jahren Er gibt an, dass er, wenn er es erklärt, als verrückt und ins Krankenhaus eingeliefert werden kann. Eshed sagte, dass er jetzt nichts zu verlieren habe und dass sich auch die Sicht der Menschen auf Außerirdische geändert habe, damit sie wissen, was sie wissen. dass du dich entscheidest Zustände.

„Aliens haben einen Vertrag mit den USA unterzeichnet“

Alien Anspruch

Laut Eshed sind Aliens eins mit den USA Sie unterzeichneten eine Vereinbarung. Gegenstand dieser Vereinbarung ist, dass Außerirdische verschiedene Forschungen auf der Erde durchführen wollen. Diese Außerirdischen verhalten sich wie Menschen, die Geheimnisse des Universums sie versuchen zu verstehen Professor auszudrücken, dass Außerirdische Menschen helfen wollen.

Berühmte Sängerin Miley Cyrus: Ich wurde von Außerirdischen verfolgt (von Ja)

Haim Eshed, der seit Jahren Israels Raumfahrtprogramme verwaltet, sagte in einer Erklärung. Donald TrumpEr berührte auch. Laut Eshed wollte der frühere US-Präsident Trump die Existenz von Außerirdischen erklären, aber Außerirdische der „Galaktischen Föderation“ wollten so etwas nicht. Weil Außerirdische dachten, Menschen bräuchten ein bisschen Ruhe. Allerdings verstehen die Leute Aliens derzeit nicht sehr gut…

Quelle :
https://www.haberturk.com/eski-israil-uzay-guvenlik-sefinden-flas-iddia-uzaylilar-var-abd-ile-anlasma-yaptilar-2895654

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"