Nachrichten aus der Welt

Das erste Interview der Türkei mit Astronauten der Radio Times International Space Station war Performer

Der erste direkte Funkanruf von der Türkei zur Internationalen Raumstation wurde durchgeführt. Der Minister für Land- und Forstwirtschaft Bekir Pakdemirli traf den Astronauten Victor Glover auf der Internationalen Raumstation und wünschte ihm viel Erfolg bei seiner Arbeit.

Minister für Land- und Forstwirtschaft Bekir Pakdemirli Die Teilnahme der nationalen Bildungsministerin Ziya Selcuk an Veranstaltungen, die von der Generaldirektion des ersten Radiointerviews der Astronauten der Internationalen Raumstation Meteorologie organisiert wurden, erfolgte direkt aus der Türkei. Minister für Land- und Forstwirtschaft Pakdemirli und Studenten, Astronaut, der auf der Station arbeitet Victor Glover hielt ein Treffen mit.

Minister Pakdemirli informierte in seiner Rede vor dem Treffen über die Internationale Raumstation und andere Weltraumstudien. Erklären, dass Länder die Weltraumforschung beschleunigen, um Fortschritte in der wissenschaftlichen Forschung zu erzielen, Pakdemirli, „In Übereinstimmung mit den gleichen Zielen haben wir 2003 den ersten Satelliten BİLSAT in die Umlaufbahn gebracht und 2011 unseren ersten nationalen Satelliten RASAT. Ebenfalls 2018 mit dem Ziel, eine wettbewerbsfähige Luft- und Raumfahrtindustrie aufzubauen Türkei Raumfahrtagentur wurde gegründet“ machte Aussagen.

Eine wichtige Studie zur Integration von Daten in TOGG wurde initiiert:

Minister für Land- und Forstwirtschaft Pakdemirli

Minister Pakdemirli gab auch Erklärungen zur Arbeit der Generaldirektion Meteorologie ab. Pakdemirli, „In den letzten 2,5 Jahren haben wir landesweit 170 Meteorologie-Beobachtungssysteme eingerichtet, um sofortige Wetterinformationen und -vorhersagen schneller bereitzustellen. Auf diese Weise haben wir die Konsistenz der Wettervorhersage auf über 90 Prozent erhöht. Eine weitere gute Nachricht ist unser inländisches Auto TOGG Integration meteorologischer Daten Wir haben eine wichtige Arbeit zu diesem Thema begonnen „ sagte.

Internationale Raumstation Bereitstellung von Informationen über Pakdemirli, „Die Internationale Raumstation befindet sich permanent im Weltraum und ist das größte Raumschiff, das jemals gestartet wurde. Ein gigantisches Raumschiff mit einer Länge von 83 Metern, einer Breite von 109 Metern und einem Gewicht von 400 Tonnen. Diese Station, die bald über uns hinwegfahren wird, befindet sich etwa 400 Kilometer über der Erde und absolviert eine vollständige Weltreise in 90 Minuten. „ machten ihre Aussagen, und dann fand das Interview statt.

Erste direkte Verbindung zur Internationalen Raumstation:

Treffen mit der Internationalen Raumstation

Nach der Rede von Minister Pakdemirli wurde mit Unterstützung von TAMSAT ein Kontakt zum Astronauten Victor Glover der Internationalen Raumstation hergestellt. Mit Glover zuerst Pakdemirli, der das Treffen machte, Pilot und mit der Begründung, er sei ein Amateurfunker, wünschte er Victor Glover viel Erfolg bei seiner Arbeit. Später fragten die Schüler Victor Glover nach dem Weltraum.

Als Victor Glover nach den Vorteilen des Weltraums gefragt wurde, wie das Leben auf der Raumstation war und ob es Wetterereignisse aus dem Weltraum gab, sagte er den Schülern, dass alle Stürme und Wetterereignisse aus dem Weltraum und ihrem Leben in der Station gesehen wurden. so beschäftigt erklärte, dass es bestanden hat. Victor Glover sagte, dass sie eine tolle Zeit mit seinen Teamkollegen hatten und im Weltraum waren. unvergleichlich erklärte, dass sie Seiten haben.

Quelle :
https://www.trthaber.com/haber/bilim-teknoloji/turkiye-ilk-defa-uluslararasi-uzay-istasyonu-astronotlari-ile-gorustu-537306.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"