Nachrichten aus der Welt

Astronautenstab wird für das Artemis-Projekt angekündigt, bei dem die NASA bemannte Mondreisemissionen durchführen wird

Die NASA wird weiterhin bemannte Mondreisemissionen mit dem Artemis-Projekt durchführen. Mike Pence, Vizepräsident der Vereinigten Staaten von Amerika, gab heute eine neue Erklärung zum Artemis-Projekt ab. Vizepräsident Pence wird den 18-köpfigen Astronauten-Trupp für die Neumond-Missionen bekannt geben.

Wird von der NASA betrieben und arbeitet mit internationalen Partnerschaften wie ESA, JAXA, CSA zusammen Artemis-ProjektEs ist ein Projekt, an dem seit 2017 gearbeitet wird. Ziel dieses Projekts ist es, den Südpol des Mondes zu erreichen. erste Frau und es soll den nächsten männlichen Astronauten landen. Nach langer Zeit hat die NASA mit dem Artemis-Projekt zusammengearbeitet, um die Mondoberfläche zu betreten. Unbemannte Flüge des Artemis-Projekts, das seit etwa 3 Jahren arbeitet, Im Jahr 2021während bemannter Flüge 2023 und 2024 ist seit Jahren geplant.

Wenn alles wie geplant verläuft, hat es heute eine weitere Entwicklung bezüglich des Artemis-Projekts gegeben, das von 2025 bis 2030 ein Jahr fliegen soll. Vizepräsident der Vereinigten Staaten Mike PenceEs wurde vorgeschlagen, eine neue Erklärung für die bemannten Flüge zu geben, die am Südpol des Mondes landen sollen.

Astronauten-Mitarbeiter werden in den kommenden Jahren für bemannte Flüge bekannt gegeben:

NASA Artemis bemannte Mondmissionen

Laut Aussage von Ars Technica, Mike Pences jüngstem Artemis-Projekt 18-köpfiges Astronautenpersonal erwartete Veröffentlichung. Nicht die gesamte 18-köpfige Besatzung, die für bemannte Flugmissionen zur Mondoberfläche angekündigt wird, die voraussichtlich in den kommenden Jahren stattfinden werden, wird nicht an Flügen zur Mondoberfläche teilnehmen, dies ist jedoch immer der Fall bereit für den Dienst sind unter den Details bekannt gegeben, was sie erwarten werden.

Darüber hinaus gibt es einige Berichte für das Artemis-Projekt. In den Berichten, die besagen, dass das Artemis-Projekt, mit dem bemannte Hauptaufgaben im Jahr 2024 beginnen sollen, diese Aufgaben im Jahr 2024 nicht ausführen kann früheste Im Jahr 2026 Es wird gesagt, dass es beginnen kann. Es wird gesagt, dass der Grund dafür ist, dass nicht bekannt ist, wie viel Priorität Joe Biden Weltraummissionen einräumen wird.

Quelle :
https://news.sky.com/story/nasa-artemis-mike-pence-to-announce-18-astronauts-for-new-moon-missions-12156029

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"