Apple läuft über 32-Core-Prozessor für Mac-Geräte des oberen Segments

Apple stellt in diesem Jahr seinen M1 SoC vor und arbeitet an einem 32-Kern-Prozessor für Mac-Geräte im oberen Segment. Es wird auch angegeben, dass Apple daran arbeitet, nicht nur den CPU-Kern, sondern auch die GPU-Kerne zu vergrößern.

Apple, das auch Investitionen und Studien in die Hardware seiner Produkte tätigt, wird in Mac-Modellen eingesetzt, die 2021 veröffentlicht werden sollen. 32 Hochleistungs-CPU-Kerne Es läuft auf einem neuen ARM-basierten Prozessor. Es wird auch angegeben, dass dieser Prozessor in dem Mac Pro in halber Größe verwendet werden kann, der 2022 veröffentlicht wird.

Laut den Nachrichten in The Verge entwickelt das Unternehmen auch ein CPU-Design für MacBook Pro- und iMac-Geräte der nächsten Generation mit 16 Hochleistungskernen und vier Energieeffizienzkernen. Während die neuen Prozessoren voraussichtlich im Frühjahr 2021 eintreffen werden, sind es zukünftige Apple Silicon-Designs 128-Core-GPUs Es wird angegeben, dass es haben kann.

Apple investiert weiterhin in seine eigene Hardware

Wie Sie wissen, sind es Geräte wie das neue MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini, die Apple in diesem Jahr eingeführt hat M1 SoC Verwendet. Allerdings ist das Unternehmen Mac Pro Intel-Prozessoren werden immer noch in leistungsstärkeren Geräten wie z. Apple bezieht sich auf die Benutzer seines Prozessors auf allen Mac-Geräten in den nächsten zwei Jahren.

Der von Apple in diesem Jahr eingeführte M1 SoC verfügte über 8 CPU-Kerne, von denen vier einen hohen Wirkungsgrad und vier eine hohe Leistung aufwiesen. Das Unternehmen arbeitet jedoch auch daran, die Anzahl der GPU-Kerne zu erhöhen. Nach den offenbarten Informationen ist Apple derzeit Testen von 16 und 32 Kernmodellen und 128-Kern-Modelle.

Apple Music veröffentlicht Replay 2020 und bringt Ihre am meisten gestreamten Songs dieses Jahr zusammen

Obwohl Apple derzeit an 16-Kern-CPUs arbeitet, wird natürlich auch angegeben, dass es mit 8 oder 12 Kernen veröffentlicht werden kann. Apple ist innerhalb von zwei Jahren auf allen Mac-Geräten verfügbar beginnt mit der Verwendung eines eigenen Prozessors In Anbetracht dessen, dass er an leistungsstärkeren Prozessoren arbeitet, ist das ganz natürlich.

Quelle :
https://www.theverge.com/2020/12/7/22158264/apple-32-core-processor-arm-mac-macbook-pro

Die mobile Version verlassen